Zeigen Sie, wer Sie sind

Gabriele Hollaus, Werbeagentur, 04|2016

Gründer/innen und EPU warten oft darauf, dass potenzielle Kund/innen von selbst auf ihr Angebot aufmerksam werden. Viele von ihnen setzen vor allem auf Mundpropaganda. Sie gehört auf jeden Fall dazu – aber verlassen Sie sich nicht nur darauf.

Bei erfolgreichen Unternehmen gehört Werbung zum Standard. Starke Marken wie Haribo, Nivea oder Red Bull investieren in Werbung, um ihre Kund/innen dauerhaft zu binden. Lassen auch Sie den Markt wissen, dass es Sie gibt und vermarkten Sie Ihre Leistungen aktiv. Auch mit kleinen Werbebudgets lassen sich große Erfolge erzielen.

Kund/innen finden und binden

Warum kaufen Sie Ihre Jeans immer in einem bestimmten Geschäft oder gehen regelmäßig in ein bestimmtes Fitness-Studio? Warum haben Sie sich gerade für dieses Geschäft oder Studio entschieden? Qualität, Geschäftsausstattung, die angenehme Atmosphäre, Preis, Service etc. – genau darauf achten auch Ihre Kund/innen. Die Corporate Identity (CI) spielt dabei eine entscheidende Rolle: sie setzt sich aus verschiedenen Bausteinen zusammen. Verhalten, Kommunikation mit den Kund/innen und Geschäftspartner/innen, äußeres Erscheinungsbild des Unternehmens (= Corporate Design). Mit einem durchdachten und einheitlichen Corporate Design heben Sie sich von Mitbewerber/innen ab.

Gerade in der heutigen Zeit mit immer neuen Produkten und Marken ist eine klare Positionierung notwendig. Machen Sie Ihr Unternehmen am Markt sichtbar und wieder erkennbar – schaffen Sie Vertrauen bei den KundInnen. Als junges Unternehmen brauchen Sie einen guten Start. Das Budget ist meist begrenzt. Daher ist es besonders wichtig, Ihre Werbemaßnahmen genau zu planen.

  1. Kennen Sie Ihre Zielgruppe?
    Nur wenn Sie Ihre Zielgruppe und deren Bedürfnisse und Vorlieben kennen, können Sie sie mit passender Werbungerreichen. Daher: Analysieren Sie Ihre Zielgruppe.
  2. Kennen Sie Ihre Mitbewerber/innen?
    Wie sieht das Produkt oder die Dienstleistung Ihrer Mitbewerber/innen aus? Wo liegen deren Stärken und Schwächen? Welche Werbemedien bevorzugen Ihre Mitbewerber/innen?
  3. Haben Sie ein einheitliches Erscheinungsbild?
    Mit einem einheitlichen Erscheinungsbild erreichen Sie einen höheren Werbeerfolg.
  4. Was ist die Hauptaussage Ihrer Werbung (Botschaft)?
    Zeigen oder sagen Sie den Kund/innen, warum Sie bei Ihnen kaufen sollen. Welche Vorteile bietet Ihr Produkt?
  5. Machen Sie eine Budgetplanung für Ihre Werbung?
    Werben Sie nicht irgendwann und irgendwo. Setzen Sie Ihr Werbeetat fest und werben Sie gezielt.
  6. Führen Sie eine eigene Kund/innendatei?
    Erfassen Sie die Namen und Adressen Ihrer KundInnen. Mit einer gut geführten Kund/innendatei können Sie preiswert Direktwerbeaktionen durchführen.

Zeigen Sie, wer Sie sind

Wenn keine Kund/innen kommen, nutzt das beste Produkt und die perfekteste Dienstleistung nichts. Wer erfolgreich verkaufen will, muss das Unternehmen am Markt professionell präsentieren. Verleihen Sie Ihrem Unternehmen ein Gesicht. Das bringt schnelleren Erfolg und Kund/innen, die zu Ihnen passen. Wie präsentieren Sie Ihr Unternehmen in der Öffentlichkeit?

Gabriele K. Hollaus
HOGA Design
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.hoga-design.at

Tags: Werbebudget, Mitbewerb, Zielgruppe, Kundenbindung, Akquisition

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren