Der Weg zum eigenen Unternehmen

Anna Hanusch, Personalberatung 04|2016

Bereits vor Jahren hatte ich die Vision, ein eigenes Unternehmen zu gründen. Während meiner Zeit als Management Assistant konnte ich viele Entscheidungen mittragen. Im Zuge der Zusammenarbeit mit Personalberatern habe ich eine Marktlücke entdeckt.

Erstklassiges Office-Personal zu vermitteln bedarf viel mehr, als nur ein Interview zu führen, war meine Überlegung. Unternehmer/innen können es sich nicht mehr leisten, erst nach der Probezeit zu erkennen, dass der/die neue Mitarbeiter/in die nötigen Qualifikationen nicht mitbringt.

Erstklassiges Office-Personal: Eigenes Testverfahren entwickelt

Aufgrund meiner Erfahrung im Office-Bereich konnte ich mit meinem Team ein eigenes Testverfahren entwickeln. Namhafte Unternehmen in Salzburg und Oberösterreich haben wir mit unserer Dienstleistung und professioneller Arbeit überzeugt. Ich bin heute sehr stolz, dass ich diesen Schritt in das Ungewisse gewagt habe. Mittlerweile hat sich unser Dienstleistungspaket erweitert. Wir bieten neben der Personalvermittlung auch Trainings und Schulungen zu praxisbezogenen Themen für die Assistentin an. Anfang 2006 gründete ich „Management Search“, die sich der Suche und Auswahl von Führungskräften und Spezialist/innen widmet

Am Beginn stand die Analyse

Für mich als "Sicherheitsdenkerin" war klar, als ersten Step meine Vision auf Papier zu bringen und neben meinem Fulltime-Job bis ins Detail zu analysieren. Die Analyse zog sich über Monate, da ich immer wieder zu neuen Erkenntnissen kam. So wurden mir nicht nur die positiven Seiten, sondern auch die negativen bewusst. Doch meine Energie und der Tatendrang haben überwogen.
Blicke ich jetzt zurück an den Beginn meiner Selbstständigkeit, so muss ich auch zugeben, dass es ein steiniger Weg war mit viel Engagement, Herzblut, zahlreichen Entbehrungen, aber auch sehr vielen kleinen Erfolgserlebnisse, die mich letztendlich immer wieder motiviert haben, positiv in die Zukunft zu blicken.

Multitaskingfähigkeit ist bei Gründung ein Muss

Anfangs ist man das „Mädchen für alles“, was heißt, dass eine absolute Voraussetzung für Geschäftsgründerinnen die Multitaskingfähig ist. Man ist Arbeitgeberin und Angestellte zugleich, kümmert sich um finanztechnische Angelegenheiten, steuert den Verkauf und greift oft zum Hörer, um neue Geschäfte anzubahnen. Funktioniert dann mal die EDV nicht, so ist man gefordert, sehr rasch eine Lösung herbeizuführen.

Wichtige Grundeigenschaften

Die für mich wichtigsten Eigenschaften sind auf jeden Fall Durchhaltevermögen, Verhandlungsgeschick, Kommunikationsfähigkeit und die Fähigkeit zur Selbstorganisation und Selbstmotivation. Die erwähnten Eigenschaften gepaart mit Bodenständigkeit und gesundem Hausverstand sind meines Erachtens wichtige Grundeigenschaften, die Unternehmer/innen mitbringen müssen.

Ganz klar habe ich mich aufgrund meiner Berufserfahrung auch im Marketing auf Alleinstellungsmerkmale konzentriert und mir immer wieder die Frage gestellt: Warum sollten Unternehmen gerade meine Dienstleistung wählen, was ist anders, was ist unique und wie sieht das Angebot der Konkurrenz aus? Die gesunde Mischung aus allen Eigenschaften macht letztendlich das Paket perfekt.  Purer Luxus in den vielen Jahren der Selbstständigkeit ist es nun, dass ich mir laptop- und handyfreie Wochenenden und auch mal einen Urlaub gönnen kann. Dies ist nur möglich durch erstklassige Mitarbeiter/innen, auf die ich mich verlassen kann.

Ich freue mich auf die Zukunft und weitere Entwicklung meines Unternehmens. Gründerinnen wünsche ich viel Kraft und Energie, was letztendlich zum gewünschten Erfolg und zum Erreichen der Ziele führen wird.

Anna Hanusch
secretary.at
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.secretary.at

Tags: Wordpress, Joomla

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren